Publikationen - Netze für Erneuerbare Energien

Sven Meier,
"Vergleich eines elektrischen Quartierspeichers mit Schwarmspeicher für eine Wohnsiedlung",
Masterarbeit TH-Köln, 29.Juli 2019

In dieser Arbeit wird ein sogenannter elektrischer Quartierspeicher mit 22 elektrischen Haushaltsspeichern verglichen. Die Haushaltsspeicher arbeiten dabei vernetzt und können sich untereinander den Strom „zuschieben“. Das Ziel ist es, bei den Speichern möglichst hohe Eigenverbrauchsquoten zu erreichen.
Dazu wurde ein Python Skript erstellt, welches in der Lage ist, für eine entsprechende Zahl an Verbrauchern und Speichern diesen Stromfluss zu analysieren und Aussagen über den Eigenverbrauch des selbst erzeugten Photovoltaik Stromes zu treffen.
Es hat sich gezeigt, dass Quartierspeicher in Vergleich zu Haushaltsspeichern energetisch sehr ähnlich agieren. Weiterhin wurde die Wirtschaftlichkeit beider Systeme analysiert und verglichen. Danach zeigte sich, dass Quartierspeicher im Vergleich zum Schwarm auch kostentechnische Vorteile erreichen können.

Downloads

> Abschlussarbeit: PDF-Dokument (1.9 MB)
(in Kürze verfügbar)

Thema

> Speicher

Forschungsprojekt

> Quartiersspeicher


Gesamtstromkosten pro Jahr für verschiedene Szenarien.


E.Waffenschmidt, 22. Aug. 2019